Zufriedenheit 

Fleißige Helfer
für alle kleinen und
großen Aufgaben 

Bild von Zufriedenheit

Klienten & Ziele

Klienten und Ziele

Der gemeinnützige Verein der Mobilen Alltagshilfe wurde mit dem Ziel gegründet, ällteren und behinderten Menschen zu helfen.

Im Rahmen der Altersfürsorge können Frauen und Männer ab 75 Jahren sowie Pflegebedürftige oder jüngere Behinderte diese Hilfe in Anspruch nehmen.
Die Mobile Alltagshilfe e.V. ist tätig im Bereich Osnabrück, Belm und Wallenhorst. Zweigstellen der Mobilen Alltagshilfe e.V. sind in Bad Iburg und Bad Essen.

 

Hilfebedarf

Als gemeinnütziger Verein bietet die Mobile Alltagshilfe e.V. kostengünstig Hilfe für ältere Menschen an.

 

Hilfebedarf im hauswirtschaftlichen Bereich reicht oft für eine Pflegeeinstufung nicht aus. Bekommen ältere Menschen dann noch eine geringe Rente, können sie sich oftmals keine Haushaltshilfe aus Kostengründen leisten.

In diesem Fall kann die Mobile Alltagshilfe e.V. beauftragt werden.

 

Die Inanspruchnahme der Leistungen der Mobilen Alltagshilfe e.V. kann jederzeit auf eigenen Wunsch eingestellt werden.

 

Pflegerische Leistungen werden von der Mobilen Alltagshilfe e.V. nicht erbracht.